Nächster Kursstart

Do, 01.08.2024
18:30 Uhr
Quereinstieg auch möglich! 
Schreib eine WhatsApp

Welpenkurs

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Welpen! Jetzt beginnt eine spannende & schöne Zeit. 

In diesem Kurs lernen Mensch und Hund  gemeinsam, mit ganz viel Spaß die Grundsätze im Hundetraining kennen, um für den Start des Hundelebens bestens gewappnet zu sein.

Ruhe und Entspannung, Frust- und Impulskontrolle, adäquates Spiel, Grundkommandos, Bindung, Leinenführigkeit und der Rückruf sowie viele verschiedene Umweltsituationen von Wald, Bahnhof bis Fußgängerzone werden trainiert. Zudem lernen eure Welpen auf faire Art und Weise Grenzen kennen z.B. Menschen nicht Anzuspringen, das Ausgeben von Kauartikeln und Spielzeugen sowie unerwünschtes Verhalten abzubrechen. Darüber hinaus besprechen wir theoretische alltägliche Themen rund um die Welpenzeit.

Warum reine "Welpenspielgruppen" das Sozialverhalten verschlechtern können

Dass ein Welpe ausgiebig und mehrfach täglich mit Hunden jeder Couleur spielen muss, damit er sozial verträglich wird und „schön kaputt und ausgelastet“ ist, ist leider immer noch ein gefährlicher Irrglaube in der Hundeszene. Genau das Gegenteil ist jedoch der Fall! Diese Hunde werden schnell überdreht, verbinden jeglichen Hundekontakt mit wildem, grenzenlosem Gerangel, entwickeln keinerlei Selbstkontrolle. Diese Hunde hibbeln sich regelmäßig in Rage und können nicht ruhig, gelassen: alltagstauglich sein. „Nach müde kommt bekanntermaßen doof“, schnell entsteht Überreizung, Stress, Nervosität und unkontrollierbares Impulsverhalten. Würden 10 Kindergarten-Kinder ohne pädagogische Aufsicht und etablierten Sozialregeln im Sandkasten nett miteinander spielen? 
Aus diesen Gründen gibt es 1-2  begleitete Spielsequenzen pro Kurs, wenn die Welpenkonstellation es auch zulässt.

In der sozialsensiblen Phase bis ca. zur 20. Lebenswoche sollte ein Welpe unbedingt die Gewöhnung an verschiedene Umweltreize, adäquates Sozialverhalten, aber auch das Orientieren am Menschen lernen, da er in dieser Zeit so empfänglich ist, wie danach nie wieder. Ziel ist es, dass dein Welpe ein alltagstauglicher und angenehmer Herzenshund wird. Auf diesem Weg begleite ich euch gern.

Kursinhalte

Ruhe und Entspannung

Ruhe und Entspannung sind wichtig für effizientes Lernen, Konzentration, Selbstkontrolle sowie Sozialkompetenz. Unter Anwesenheit anderer Hunde ruhig und konzentriert zu arbeiten lernt und festigt dein Hund in diesem Kurs.

Kooperation am Menschen

Arbeitswilligkeit und die Fähigkeit, mit dem Menschen zu kooperieren und sich an ihm zu orientieren (vor allem bei Anwesenheit anderer Hunde), ist wertvoll für eine verlässliche Mensch-Hund-Bindung. 

Sozialkompetenz

Nettes, gleichberechtigtes Spiel kann ein junger Hund nur lernen, wenn es auf seinen Charakter und seine Bedürfnisse entsprechend angepasst ist. Bei überdrehten Welpen, die sich im Mobbing üben oder gemobbt werden, entstehen später häufig Verhaltensprobleme mit Artgenossen. 

Impuls- und Frustkontrolle

Die Fähigkeit sehr impulsives, reflexartiges Verhalten in Selbstkontrolle umzuwandeln und aushalten zu können, ohne Frust aufzubauen, ist sehr wichtig für alltägliche Situationen beim jungen Hund. 

Leinenführigkeit

Laufen an locker Leine, Orientierung und Aufmerksamkeit am Menschen – auch ohne Leine – wird spielerisch erlernt.

Rückruftraining

Der sofortige Rückruf zu jeder Zeit, unter jeder Ablenkung ist eins der wichtigsten und für den Hund eins der schwierigsten Kommandos. Wenn dies funktioniert, genießt der Hund mehr Freiheiten und Vertrauen seines Menschen.

Medical Training

Ein Hund der sich zu jeder Zeit ohne Angst oder Unwohlsein von seinem Menschen und fremden Personen anfassen lassen kann, hat weniger Stress. Den Grundstein hierfür legen wir im Kurs.

Übersicht

Ab welchem Alter ist der Kurs?​

Für Welpen ab 8 Wochen geeignet​

Welches Equipment wird benötigt?

Halsband & Y-Geschirr, Führleine 1-2 Meter, Futterbeutel, Leckerlies und Spielzeug, Ruhedecke

Wo wird trainiert?

Auf dem eingezäunten Hundeplatz, in der Fußgängerzone, am Wildgatter, im Bahnhofsbereich, auf der Hundewiese, im Wald rund um Hornbostel, Wietze

Wie ist der Kursumfang?

  1. Block: 4 x 60 Minuten Kurseinheiten
  2. Block: 4 x 60 Minuten Kurseinheiten
    Die Blöcke bauen aufeinander auf

Was kostet der Kurs?

AKTION: 90 € statt 110 €/4 x60 Minuten Gruppenkurs ab drei Teams
inkl. WhatsApp-Gruppe, Handouts, Videos, Bildern, Links & Tipps

Was ist zu beachten?

Haftpflichtversicherungsnachweis &
Grundimmunisierung sind vor Kursbeginn vorzuzeigen

Im Kurs werden die wichtigsten theoretischen Grundlagen und Welpenthemen wie Stubenreinheit, Beißhemmung, Alleine bleiben, Impfstaten, die wilden fünf Minuten, Lernverhalten beim Hund und wieviel Training für einen Welpen angemessen ist, besprochen. 

Janina Osterwald

Wenn ein kleiner Welpe einzieht kommen viele Fragen und Unsicherheiten auf. Daher sind wir sehr glücklich, dass wir mit Lena eine 1A Hundetrainerin an unserer Seite haben. Mit viel Herz, Professionalität und individuellen Hilfestellungen ist sie jederzeit für Hund und Frauchen/Herrchen da. Die Trainingseinheiten sind super interessant und bieten neben dem nötigen Input auch Raum für Wünsche und Nöte. Wir können Herzenshunde wärmsten Empfehlen:)

Janina Osterwald
mit Mika - Goldendoodle

Familie Wicke

Selten, dass wir überhaupt und dann noch mit soviel Überzeugung eine absolute Empfehlung abgeben möchten. Lena ist mit Ihrem Hundetraining „Herzenshunde“ ein großer Glücksfall für unseren Welpen (mittlerweile Junghund) und unsere dreiköpfige Familie (Sky ist die Nummer Vier). Durch die Kombination von Einzelstunden und dem Gruppentraining wachsen wir jede Woche immer mehr als Einheit zusammen. Dabei ist die kompetente, ruhige und liebevolle Art von Lena hervorzuheben. Sie bringt die Themen sehr strukturiert auf den Punkt, ohne dass wir uns in irgendeiner Form bevormundet oder kritisiert fühlen. Die Zusammenarbeit schätzen wir sehr und sind glücklich, Lena als Trainerin gefunden zu haben. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte und die weitere Entwicklung unseres Australien Shepherd Sky.

Familie Wicke
mit Sky - Australien Shepherd

Anna-Lena Zimmerer

Wir können Lena und ihr Hundetraining von Herzen empfehlen! Wir haben den Welpenkurs besucht und werden im Anschluss auch den Junghundekurs besuchen. Wir schätzen Lenas ehrliche und ruhige Art. Außerdem ist es schön, dass es in den Kursen feste Teilnehmer gibt, so ist der Kurs total persönlich. Lena steht immer mit Rat und Tat zur Seite und hat so viele wertvolle Tipps. Anna-Lena, Hauke und der Flummi Tiva

Anna-Lena u Hauke Zimmerer
mit Tiva - Labrador

Josephine Diederich

Wir können Herzenshunde absolut weiterempfehlen! Das Konzept im Welpenkurs ist super. Man hat zu Beginn ein Einzeltreffen, bei dem man die genauen Ziele und Erwartungen besprechen kann. (...) Manchmal, nicht immer folgt eine kleine geführte Spielrunde unter der Aufsicht der Trainerin. Das fanden wir sehr gut, da die Hunde so nicht unkontrolliert spielen! Die Gruppen sind dabei nicht zu groß, sodass man individuell betreut wird. Man fühlt sich sehr ernst genommen. Weiterhin fand das Welpentraining an verschiedenen Örtlichkeiten statt, wodurch man mit dem Welpen gleich unterschiedliche Situationen trainieren kann. Das war super! Uns hat es sehr gut gefallen und wir werden definitiv weiterhin Kunden bleiben!

Josephine Diederich
mit Baako - Ridgeback

Celina Kumpf

Wir können Lena und ihr Hundetraining nur empfehlen! Sie hat immer ein offenes Ohr und hat uns sehr mit unserem Welpen geholfen. Wir schätzen sie sehr für ihre Trainingsmethoden, die sie verständlich, mit viel Herz und Geduld erklärt. Der Welpenkurs und das Einzeltraining ist durchdacht und macht so viel Spaß. Wirklich jedes Mensch-Hunde Team ist bei Lena in den besten Händen. Wir danken dir sehr!

Celina Kumpf
mit Marley - Australien Shepherd

Joanna Schindler

Sehr empfehlenswert! Abwechslungsreiches Kurs- und Einzel-Training mit tollen und sinnvollen Übungen, die uns im Alltag einiges leichter gemacht haben. 👍🏻🐶 Wir sind bei Lena im Welpen-Kurs gestartet und machen im Junghunde-Kurs direkt weiter! Mir gefällt besonders gut, dass viel erklärt wird „warum“ sie etwas macht und was anderes zB nicht, wo häufige Fehler passieren und wie man‘s eben besser machen kann! Sie nimmt sich für jeden einzelnen Zeit und geht auf Probleme besonders ein. Die Lernatmosphäre im Kurs ist prima und macht immer Spaß.

Joanna Schindler
mit Lucky Schäferhund Mix